Boxer - Team vom Hachinger Bach im Tal

Willkommen auf der privaten Homepage Boxer - Team vom Hachinger Bach im Tal!

Sie widmet sich der Zucht des Deutschen Boxer und dem Hundesport aktiver Hundesportler mit Boxern als Hobby. Auf diesen Seiten berichten wir u.a. über die Teilnahme an Ausstellungen und Prüfungen im In- und Ausland.

Atibox World Boxer Show Italy 2011

Wir waren dabei: Atibox World Boxer Show 2011 in Santa Maria di Sala, Italien

Atibox World Boxer Show Slowenia 2016

Ein Bericht von der Atibox World Boxer Show 2016 in Slowenien folgt in Kürze

Ein Bericht von der Atibox World Boxer Show 2016 in Slowenien folgt in Kürze.

Dies ist nicht die Homepage der Gruppe Hachinger Tal des Boxer-Klub E.V.. Hier geht es zur Homepage der Boxerklub Gruppe Hachinger Tal:

www.boxerklub-hachingertal.de

boxerklub hachingertal BK hachinger tal

Kurze Geschichte des Deutschen Boxer und des Schutzdienst

Als Vorfahre des Deutschen Boxers gilt der Brabanter Bullenbeißer welcher durch Einkreuzen des verwandten Bulldog vereinheitlicht wurde und dieser bekam in Anlehnung an den Münchner Begriff „Bierboxer“ den Namen „Deutscher Boxer“. Im Jahr 1895 gründete sich im Stadtteil Giesing von München der Boxer-Klub e. V. (oft einfach nur BK genannt), nur ca. 15 km vom Boxerklub Hachinger Tal entfernt. Friederun Stockmann legte mit Lustig vom Dom den Grundstein für die heutige Boxerzucht.

Hachinger Tal Boxerklub BKLustig vom Dom, 1937

Lustig war der Favorit von Friederun Stockman, ist ein genetischer Urahn fast aller heute existierender Boxer und als er im Jahr 1937 nach Illinois USA verkauft wurde, trug sein Halsband die Inschrift: „I am the magnificent Lustig“. Diese und viele andere interessante Anekdoten finden sich im lesenswerten Buch „Ein Leben mit Boxern“ von Friederun Stockmann.

Weltweit haben sich zahlreiche Boxervereine gegründet. Nach dem Boxer-Klub e.V. Sitz München (BK) wurde im Jahr 1906 in der Schweiz der Schweizerische Boxer-Club, im Jahr 1921 in Österreich der Österreichische Boxerklub. Der internationale Boxerverband ist die Atibox (Association Technique Internationale du Boxer), in dem die nationalen Boxerverbände Mitglied sind und von der jährlich internationale Ausstellungen organisiert werden, bei denen auch Mitglieder des Boxerklub Hachinger Tal ausgestellt haben.

Im Jahr 1906 fand in Deutschland der erste Schutzhunde – Wettbewerb statt. Die Prüfungen, die über 100 Jahre weitgehend unverändert blieben und unter anderem Angriffe des Hunds auf einen Schutzdiensthelfer (auch Figurant genannt) enthielten, wurden unter dem Druck der öffentlichen Meinung modernisiert und der Zeit angepasst. Kern der Prüfungen sind jetzt die Verteidigung des Hundeführers und die Selbstverteidigung des Hundes.

Im Hundesport gibt es in den Landesorganisationen der FCI und ihren Mitgliedsvereinen eine internationale Gebrauchshunde-Prüfung, in der Gebrauchshunde in verschiedenen Bereichen (Abteilungen) geprüft werden. Neben Unterordnung und Fährte und gehört dazu der Schutzdienst. Im VDH hießen ähnliche Prüfungen zuerst Schutzhundprüfung (SchH), später wurde der Begriff durch Vielseitigkeitsprüfung für Gebrauchshunde (VPG) ersetzt, seit dem Jahr 2012 heißen die Prüfungen im VDH internationale Gebrauchshundprüfungen IPO1 bis IPO3.

Hundesport

boxerklub hachingertal ausbildung hachinger tal BK

Eine gute Hunde – Ausbildung hat für uns einen hohen Stellenwert.

BK boxerklub hachingertal schutzdienst hachinger tal

Für ihre Begleithundprüfung (BH) sollten sie optimal vorbereitet werden. Der Schutzdienst für Ihre IPO – Prüfung muss unter professionellen Rahmenbedingungen stattfinden. Kein Schutzdienst ohne eine gute Unterordnung! Für die Fährtenhundprüfung (FH) benötigen Sie eine gute Vorbereitung auf einem geeigneten Gelände.

Boxerklub Hachinger Tal BK Öffnungszeiten Hachingertal

Hier geht es zu weiteren Boxer Hund – Seiten:

Boxer Hund

Boxer Welpen